Wie wird die Welt in 30 Jahren sein?

Mehr über mich

Guter Rotwein, Capri, meine Familie, mein alter Aston Martin und meine Arbeit – das ist mir wichtig im Leben. Ich wollte immer Bauwerke schaffen, die den Zeitgeist, die Bedürfnisse der Menschen und ökologische Prinzipien ausdrücken. Dafür muss man fast ein Philosoph sein. Das wollte ich, habe ich aber nicht studiert. Ich bin seit 30 Jahren verheiratet, ein Sohn, eine Tochter und drei Enkelkinder. Ich habe alles erreicht im Leben, was ich wollte. Jetzt mache ich mir nur Gedanken, wie es meinen Kindern und Enkeln einmal gehen wird. Denn das Geld, das sie erben, das wird nicht genug sein, um ihnen ein gutes Leben, wie ich es hatte, zu ermöglichen.

KEY FACTS:
  • Alter: 57
  • Beruf: Architekt

Lothars neueste Beiträge

Weggehen, um wiederzukommen

Werte

Einerseits bin ich stolz auf mein „Ausreißen”, andererseits fühle ich mich schlecht, weil mir meine Überheblichkeit bewusst ist, die eigentlich nur verdecken soll, wie sehr ich manche Lebenswelten scheue. Oder das, wofür diese Lebenswelt steht.

Lesen

In Bewegung kommen

Körper und Tanz

In welcher Situation könnte ich sie nur einfach in ihrer Körperlichkeit genießen, ohne dass sie sich komisch vorkommt. Es müsste etwas mit Bewegung sein.

Sie hat bald Geburtstag und ich möchte ihr etwas Spezielles schenken.

Lesen