Zurück

Gemeinsamkeit – Die Gewissheit, nicht alleine zu sein!

Safi Nidiaye – Die Schönheit der Liebe

Nina Ruge – Der unbesiegbare Sommer in uns – Die Angst

Für Kinder: Weltmärchen – Über die Liebe aus aller Welt – Maori/Neuseeland: Die Trennung von Himmel und Erde

Magic Places – Buenos Aires – Wiege des Tango

Magic Places

„Die Mexikaner stammen von den Azteken ab, die Peruaner von den Inka, die Argentinier von den Schiffen“, heißt es in Südamerika. Buenos Aires, die kosmopolitische Hauptstadt Argentiniens, ist... unbestrittene Zentrum Argentiniens. Hier laufen alle Fäden zusammen. Und hier liegt auch die Wiege des Tango. Der von der UNESCO im September 2009 zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärte Tango hat sich von hier aus seit dem Ende des 19. Jahrhunderts in verschiedenen Formen in die ganze Welt verbreitet. In seiner ursprünglichen Form ist der Tanz und die zugehörige Musik als „Tango Argentino“ in der Welt bekannt, auch wenn in Argentinien selbst schlichtweg einfach nur von Tango gesprochen wird.

Tango ist Lebensgefühl, rhythmisch, intim und hat vielfältige Ausdrucksformen. Gerd Giesler vermittelt einen kleinen Eindruck dieser Gefühlswelt und der Faszination, die von ihm

Spieldauer 7 Minuten 40 Sekunden