Zurück

Sehnsuchtsort Kalifornien – Archetypen-Gespräch mit Thomas

Blog Susanne: Einen Moment für mich – Atmen

Tango-Feuer des Eros

Krisen sinnvoll nutzen – Gespräch mit Tamara Dietl

Ruediger Dahlke – Über die Liebe!

Liebe

Ruediger Dahlke, Arzt, Psychologe und Autor im Gespräch mit Hans Christian Meiser über die Liebe.

Seine These: Es könnte sich eine Liebeskultur entwickeln, die neue Maßstäbe setzt und unser gesamtes Dasein auf eine höhere Ebene trägt.

Die Liebe hilft dem Körper, der Seele und dem Geist gleichermaßen, wieder ins Lot zu kommen. Ihre Kraft befähigt uns zu Außergewöhnlichem. Sie ist immer wieder neu, einmalig. Ohne Liebe einen Sinn zu entdecken, ist zwar nicht ausgeschlossen, aber schwierig. Das Leben mit und durch die Liebe zu entdecken, das bedeutet, das Glück gefunden zu haben. Über die erotische und freundschaftliche Liebe entwickeln wir uns höher zur göttlichen Liebe. Dies findet seine Entsprechung im Aufstieg der Kundalini-Energie, die bei dem untersten Chakra, das für den reinen Überlebens- und Geschlechtstrieb steht, beginnt und bis zum obersten göttlichen Kronenchakra aufsteigt. Liebe ist dann die alles verbindende Kraft, die heilen kann und über jedem Dualismus steht.

Spieldauer 6 Minuten 15 Sekunden