Zurück

Ruediger Dahlke – Über die Liebe!

Die andere Medizin

Nina Ruge – Der unbesiegbare Sommer in uns – Ein Interview

Magic Places – Baja California

Für Kinder: Weltmärchen – Über die Liebe aus aller Welt – Maori/Neuseeland: Die Trennung von Himmel und Erde

Liebe

Welches Thema zieht uns seit jeher so sehr in seinen Bann? Und ist so sehr schon immer der Motor all unseres Tuns, Fühlens und Denkens?

Fantasievolle Antworten darauf geben 11 Märchen aus unterschiedlichsten Kulturen. Tobias Koch hat Märchen aus aller Welt gesammelt und liebevoll vertont. Der Vater zweier Kinder verzaubert damit die Großen und die Kleinen. Wunderschön behandeln sie das wichtigste Thema der ganzen Welt – die Liebe – und erzählen von all ihren Facetten, von Glück, Sehnsucht, Vertrauen, Eifersucht und Versöhnung: Geschichten, die uns seit jeher faszinieren und bis heute nicht loslassen. „Die Trennung von Himmel und Erde“ der Maori aus Neuseeland ist eines davon.

Die Liebe vereint die Menschen auf der ganzen Welt, denn jeder spricht ihre Sprache. Als Urkraft kann sie Menschen zum Guten verändern, sie verbinden: „Wenn dein Herz aufblüht, dann blüht auch die schönste Blume.“ Sie zeigt sich in der Natur, im Gesang der Nachtigall und im lieblichen Duft der Rose. Doch wer im siebten Himmel ist, kann auch tief fallen.

Spieldauer 7 Minuten 10 Sekunden